Volksschule Berndorf - Hausordnung

 

In jeder Schule muss es Regeln geben, die für Kinder Lehrer und Eltern gleichermaßen gelten, um ein angenehmes Miteinander ermöglichen zu können.

Daher bitten wir Sie, liebe Eltern, sich diese Hausordnung durchzulesen.

 

 

1.  Einlass und Beaufsichtigung ab 7:45 Uhr

Kinder, die vor 7:45 Uhr bei der Schule sind, müssen vor der Schule warten und unterliegen der Aufsichtspflicht der Eltern! Ab 7:45 Uhr werden die Kinder in der Schule von den Lehrerinnen beaufsichtigt und dürfen das Schulhaus erst wieder nach Unterrichtsschluss alleine verlassen.

 

2.  Unterrichtsbeginn 8:00 Uhr

Ermöglichen Sie Ihrem Kind durch rechtzeitiges Erscheinen in der Schule, dass es sich auf den Unterricht vorbereiten kann!

 

3.  Hausschuhpflicht

Um Verwechslungen auszuschließen und verlorene Hausschuhe wieder zu finden, versehen Sie bitte beide Hausschuhe mit Namen und Klasse!

 

4.  Handyverbot

Ein Volksschulkind braucht in der Schule kein Handy. In dringenden Fällen werden die Eltern von der Lehrerin angerufen. Sollten Sie es in Ausnahmefällen für notwendig erachten, Ihrem Kind ein Handy mitzugeben, so muss es während des gesamten Aufenthalts in der Schule ausgeschalten in der Schultasche sein.

 

5.  Versäumter Unterricht braucht Rücksprache mit der Lehrerin

Wenn ein Kind den Unterricht nicht besuchen kann, ist es am ersten Tag in der Früh bei der Lehrerin oder in der Direktion zu entschuldigen (persönlich, telefonisch oder elektronisch). Ansteckende Krankheiten und Lausbefall sind zu melden. Weiß man schon vorher, dass das Kind die Schule nicht besuchen kann, ist dies mit der Klassenlehrerin im Vorhinein zu besprechen. Besprechen Sie in jedem Fall mit der Lehrerin, wie der versäumte Unterricht nachgeholt werden kann!

 

6.  Vorzeitiges Entlassen aus dem Unterricht muss abgesprochen sein

Sollte ein Kind aus irgendwelchen Gründen (plötzliches Unwohlsein, Arztbesuch, …) den Unterricht vorzeitig verlassen müssen, so muss es in Absprache mit den Eltern von der Schule abgeholt werden.

 

7.  Wir begegnen einander höflich und wertschätzend

Grüßen, Achtung vor dem anderen und Rücksichtnahme lernt ein Kind am besten, wenn Schule und Elternhaus zusammenarbeiten.

 VS Berndorf

Margaretenplatz 5
2560 Berndorf

 

E-mail:

vs.berndorf@noeschule.at

Tel.:0676/ 848 22 53 62

 

Diese Kontaktangaben stehen  nur für schulische Angelegenheiten zur Verfügung

 

Schulische Nachmittagsbetreuung

 

SERVICE MENSCH GmbH

Kinderhaus Berndorf

Margaretenplatz 5

2560 Berndorf

 

Tel. 0676/870027463

snb-berndorf@gmx.at

www.noe-volkshilfe.at